KONTAKT

Georg Forster

Hauptstra├če 12

92670 Windischeschenbach

Tel. 0 96 81 - 12 41

Fax 0 96 81 - 4 00 03 88

Mail info@biobaeckerei.de

Rock Share

finde ich gut!

(0)
Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER
Tipps zum Brot
So bleibt Ihr Brot l├Ąnger frisch

Kann ich Brot in den K├╝hlschrank legen?

Brot geh├Ârt nicht in den K├╝hlschrank! Denn die St├Ąrkemolek├╝le lagern sich bei K├Ąlte anders, Wasser verdunstet und das Brot wird trocken.

Wie lagere ich das Brot am besten?
Plastikbeutel oder Dosen aus Kunststoff nehmen Ihrem Brot die Luft zum Atmen. Feuchtigkeit kann nicht abziehen und rasch bildet sich ein N├Ąhrboden f├╝r Schimmelpilze.

Wir empfehlen daher die Lagerung in Steingutt├Âpfen, die nicht komplett mit einer Glasur versiegelt sind. Reinigen sollten Sie diesen Brotschatzkasten mit etwas Apfelessig und klarem Wasser - von der Sp├╝lmaschine raten wir ab. Die K├Ąsten sehen auch schmuck aus, ein gleicherma├čen n├╝tzliches und sch├Ânes Accessoire f├╝r Ihre K├╝che.

Ich habe aber keinen Platz f├╝r einen Brotkasten!
Falls Sie wenig Platz haben, kann auch der Backofen als Lagerort dienen. ├ťberpr├╝fen Sie aber ab und an mit pr├╝fendem Bick und Schnuppern das Klima in Ihrem Ofen. Es sollte gar nicht riechen, oder eben gut nach frischem Brot.

Kann ich Brot einfrieren?

Sie k├Ânnen Brot auch bedenkenlos einfrieren, xy Tage h├Ąlt es sich locker.


Wirkt sich die Mehlsorte auf die Haltbarkeit aus?

Sauerteigbrote mit Roggenanteil wie zum Beispiel das unser Roggen-Dinkel-Brot oder das Reine Roggenbrot bleiben eine Woche frisch. Wei├čbrot oder Brote mit hohem Weizenmehlanteil hingegen sind bereits nach ein bis zwei Tagen altbacken. 


Was mache ich mit altbackenem Brot?

Nicht wegwerfen! Altbackenes erlebt seine zweite Jugend als Semmelkn├Âdel, Semmelschmarrn, als Crouton im Salat oder eingetunkt in hei├če Suppe.