NEWS
pic
schliessen
Update: Leistungstest Kickboxen 2018
22.02.2019
Am Freitag, den 11. Januar 2019, fand die Jahresabschlussfeier unserer Abteilung statt. Neben dem gem├╝tlichen Beisammensein wurden u. A. verdiente Mitglieder geehrt und, wie in einem fr├╝heren Bericht bereits erw├Ąhnt, die Kickboxer f├╝r ihre erfolgreiche Teilnahme am Leistungstest im Dezember 2018 mit Urkunden und einem entsprechenden Ranking-Shirt ausgezeichnet.

Da die letzte Pr├╝fung der Kickboxer schon einige Zeit zur├╝ck liegt, freute sich Abteilungsleiter Edgar Schmid ├╝ber den Zuspruch des angebotenen Tests. Alle Teilnehmer zeigten durchweg sehr gute Leistungen. Neben Schlag- und Tritttechniken mussten sie ebenso Techniken aus der Selbstverteidigung und der Fallschule demonstrieren. Auch Pr├╝fer und ehem. Europameister Marvin Seitz, 1. DAN, war mit den Leistungen ├╝beraus zufrieden.

Im Bild zu sehen sind
(hinten, von links nach rechts): J├╝rgen Steinhauser (Vorstand ATSV Tirschenreuth), Markus Kuchenreuther, Christoph Sporrer, Indira Dachraoui, Edgar Schmid (Abteilungsleiter)
(vorne, von links nach rechts): Felix Friedrich, Sebastian W├╝nsche, Madeleine B├Âhm, Eileen L├Âsch

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Bildergalerie BEST OF 2018
15.01.2019
In unserem Fotobereich findet ihr ein paar Schnappsch├╝sse aus unserem Jubil├Ąumsjahr 2018.

Mit dabei: Erfolge im BJJ und Judo, unser Jubil├Ąumslehrgang mit Ju-Jutsu Weltmeister Wolfgang Heindl, das B├╝rgerfest und unser Spezialtraining auf dem Gartenschaugel├Ąnde kurz vor den Sommerferien.

Viel Spa├č beim Durchschauen :-)

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
G├╝rtelpr├╝fung/Leistungstest im Ju-Jutsu und Kickboxen
03.01.2019
Dass die Abteilung Ju-Jutsu im ATSV keine Nachwuchssorgen hat, bewiesen die G├╝rtelpr├╝fungen am Ende des Jahres. Insgesamt 37 (!) Ju-Jutsuka stellten sich kurz vor Weihnachten der Pr├╝fung zur n├Ąchsten Stufe.


Insgesamt vier Monate dauerte die intensive Vorbereitung. Am Schluss konnte jeder Teilnehmer sein gestecktes Ziel erreichen und erhielt nach mehrst├╝ndiger Pr├╝fung die Urkunde und einen neuen G├╝rtel aus den H├Ąnden von Pr├╝fer Gunther W├╝hrl, 5. DAN.


Sichtlich nerv├Âs waren die j├╝ngsten Teilnehmer, die erstmals an einer derartigen Pr├╝fung teilnahmen. Die meisten der Kinder und Jugendlichen demonstrierten ihre Techniken und ├ťbungsformen souver├Ąn. Hierzu mussten sie gegen Schlag- und Trittangriffe aber auch W├╝rge- und Kontaktangriffe bestehen.


Weiterhin mussten sie in der Lage sein, auf unbekannte Situationen zu reagieren, um ihre Techniken durchzusetzen.


In der freien Selbstverteidigung wurde nochmals alles abverlangt. Hierbei mobilisierten die Ju-Jutsuka nochmals ihre Reserven und zeigten Kampfkraft, Durchhalteverm├Âgen und eine ordentliche Portion Willensst├Ąrke.


Nach einer Neustrukturierung der Kickboxabteilung fand dieses Jahr erstmals seit langer Zeit ein Leistungstest stand, dem sich insgesamt acht Kickboxer stellten.


Unter den Augen des ehemaligen Europameisters, Marvin Seitz, 1. DAN, demonstrierten die Teilnehmer, dass sie in der Lage sind, Schlag- und Tritttechniken in Grundform aber auch in Kombination abzurufen.


Weiterhin wurden die Kickboxer auch in Selbstverteidigungs- und Falltechniken geschult, die ohne Probleme gezeigt wurden.


Die Teilnehmer konnten alle Pr├╝fungsf├Ącher bravour├Âs absolvieren und bestanden den Test. Die ├ťbergabe der Urkunden erfolgt in K├╝rze bei der Jahresabschlussfeier der Abteilung.


Sichtlich stolz zeigte sich der Abteilungsleiter Edgar Schmid ├╝ber die Erfolge seiner Sportler und blickte zuversichtlich in die Zukunft.


Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)