Rock Share

finde ich gut!

(0)
Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER
sitepic
Willkommen bei der Wintersportabteilung


Gegr├╝ndet wurde die Wintersportabteilung von den beiden Kulmainern G├╝nther Zwick und dem ehem. 1. Bgm. Hans-Gerd Reindl im Jahre 1971. Die Abteilung ist mit ihren derzeit rund 40 Mitgliedern die drittgr├Â├čte Sparte im Verein - hinter der Fu├čball- und Kegelabteilung.

Wir k├Ânnen auf sechs alpine und einen nordischen ├ťbungsleiter zur├╝ckgreifen. Von den alpinen ├ťbungsleitern besitzen drei die Oberstufenausbildung (DSV-Instructor / Trainer Breitensport B), die restlichen drei haben die Grundstufenausbildung (BSV-Ski├╝bungsleiter / Trainer Breitensport C) mit Schwerpunkt Kinderskilauf absolviert.

Mit Diana Biersack und Joachim Reger haben wir auch zwei lizenzierte Nordic Walking Basic Instructoren in unseren Reihen.

Prominentestes Mitglied und Stolz der Abteilung ist unser mehrfacher Weltmeister und Paralympics-Gewinner Gerd Sch├Ânfelder. Wer mehr ├╝ber Gerd erfahren m├Âchte, kann dies auf seiner Homepage tun.

Ansprechpartner f├╝r Interessenten ist Abteilungsleiter Thomas Reger, e-mail an wintersport@svkulmain.de
NEWS
pic
schliessen
Skifahrer-Herz, was willst du mehr?
07.02.2017
Auf der Skipiste am Baugebiet Brunnen├Ącker beantworteten 23 begeisterte Skizwerge diese Frage beim Skikurs eindeutig mit gro├čem Spa├č am Brettlsport.
Am 28. und 29. Januar begann der viert├Ągige Kinderskikurs der Wintersportabteilung des SV Kulmain auf dem eigens daf├╝r pr├Ąparierten Trainingshang inmitten der Ortschaft Witzlasreuth mit Fortsetzung am 4. und 5. Februar. Nach zwei Jahren Abstinenz nutzten die SV-Wintersportler die gute Schneelage wieder f├╝r einen Kinderskikurs. Die Piste wurde wegen der guten Schneeverh├Ąltnisse mit anfangs 40 Zentimeter Schneeauflage und ob der zahlreichen Teilnehmer hinauf bis zum Waldrand auf rund 350 Meter pr├Ąpariert. Die Anlieger im Bereich F├Âhrenweg und Brunnen├Ącker zeigten Verst├Ąndnis f├╝r die Sperrung der Stra├če, die von der Skipiste gekreuzt wurde. Sie sicherte den Kindern im Alter von f├╝nf bis zehn Jahren ideale Trainingsbedingungen f├╝r ihre ersten Lehrstunden auf den Brettern. Der durch die SV-Wintersportler normalerweise zum Loipen spuren eingesetzte Grizzly-Motorschlitten leistete umgebaut als Pistenbully beste Dienste beim Herrichten des ├ťbungshanges.

Der Skinachwuchs absolvierte in mehreren Alters- und Leistungsgruppen in acht Doppelstunden den Anf├Ąnger- und Fortgeschrittenenkurs. Die SV-Ski├╝bungsleiter Thomas Reger, Michael Scherm sowie Stephan Vetter unterst├╝tzten acht weitere engagierte Helfer tatkr├Ąftig. F├╝r den ruckfreien "Liftbetrieb" f├╝r die drei Kursgruppen sorgte dazu der Motorschlitten der SV-Wintersportabteilung. Als echtes Zugpferd schleppte er die Kinder an einem angeh├Ąngten Halteseil ruckfrei nach oben - fertig war die Liftanlage in Witzlasreuth und jede Menge Spa├č f├╝r die Kleinen.

Der ehrenamtliche Einsatz gab den Wintersportlern um Abteilungsleiter Thomas Reger Recht. Die  Kinder standen jeweils an den vier ├ťbungstagen bei jeder Witterung p├╝nktlich auf der perfekt pr├Ąparierten Piste, um sich die ersten Schritte und Kurvenkenntnisse auf ihren Skiern zeigen zu lassen. Wie am Schn├╝rchen lief die SV-Skischule vor der Kulisse zahlreicher Eltern aus der gesamten Gegend, die die perfekte Organisation, den "Liftservice" und die Betreuung ihrer Kinder lobten. Sie lie├čen am Sonntagnachmittag beim Abschlussrennen mit echter Zeitmessung und strahlendem Sonnenschein den Schlusstag des Skikurses zum echten Rennerlebnis werden. Dabei zeigten die Skiknirpse ihre neu erlernten Skikenntnisse und bewiesen sportlichen Ehrgeiz. Bei der Siegerehrung erhielt das schnellste M├Ądchen und der schnellste Bub einen Siegerpokal und alle Teilnehmer eine Urkunde.

Ein Lob galt den geduldigen Ski├╝bungsleitern und der kompletten Helfermannschaft, die den Skikurs und seine Teilnehmer zum Erfolg f├╝hrten. Zudem wollte kein einziger Skiknirps zu Mama und Papa oder nach einem Sturz auf den Hosenboden vorzeitig weinend nach Hause.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

finde ich gut!

(0)

finde ich nicht gut

(0)
pic
schliessen
Ski und Schuhe gut!
22.11.2015
Wegen des warmen Herbstwetters war einigen Wintersportlern wohl noch nicht so Recht der Sinn nach Schnee und Eis. Doch die Wintersportabteilung des Sportvereins zeigte sich bei der Er├Âffnung ihres Skibasars am 15.11.2015 doch zufrieden mit dem Zuspruch.
Das Angebot mit rund 250 Artikeln an Skiern und Schlittschuhen sowie Wintersportbekleidung war durchaus stattlich. Am meisten gefragt waren wieder Kinderbekleidung, Schuhe, Helme und Skier.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

finde ich gut!

(0)

finde ich nicht gut

(0)
pic
schliessen
Fit f├╝r den Wintersport
02.11.2015
Trotz goldenem Herbst und keineswegs winterlichen Wetteraussichten richtet sich der Blick der Brettlfans auf den bevorstehenden Skiwinter und eine schneereiche Skisaison. Bereits zum zweiten Mal trafen sich die Wintersportler am 30.11.15 zur traditionellen Skigymnastik, um sich f├╝r den Skiwinter fit zu machen.

Glaubt man den Wetterpropheten und dem hundertj├Ąhrigen Kalender, so soll`s einen knackig kalten und schneereichen Winter und ÔÇ×Ski- und Rodel gutÔÇť zu den Weihnachtsferien auch bei uns geben.

Auch in diesem Jahr bietet die Wintersportabteilung als Vorbereitung nicht nur f├╝r Skiwettk├Ąmpfer sondern vielmehr f├╝r alle Freizeitskifahrer und solche, die es gerne probieren m├Âchten, eine spezielle Skigymnastik an.

Auch Skiass Gerd Sch├Ânfelder l├Ąsst es sich nicht nehmen bei den insgesamt acht ├ťbungsabenden aktiv mitzumachen.

Auf den Kontakt mit der wei├čen Unterlage bereiten sich in der regelm├Ą├čig freitags stattfindenden Skigymnastik bis zu 40 Teilnehmer jeden Alters in der Kulmainer Schulturnhalle vor. Sie erleichtert den Einstieg zum Skifahren vor allem konditionell und hilft damit Unfallsch├Ąden, Verletzungen und manchen Muskelkater zu vermeiden.

Mit Abteilungsleiter Thomas Reger, den weiteren DSV-├ťbungsleitern Stephan Vetter, Silke Biersack, Diana Biersack und Michael Scherm stehen f├╝r die jeweils freitags ab 18.30 Uhr laufende Skigymnastik fachlich gut ausgebildete ├ťbungsleiter zur Verf├╝gung, die ein breitgef├Ąchertes einst├╝ndiges ├ťbungsprogramm bieten, um Abwechslung in das "Trockenskitraining" zu bringen. 

An weiteren sechs Abenden zu jeweils einer Stunde wird eine abwechslungsreiche Ski- und Konditionsgymnastik bei aktueller Musik unter Anleitung der erfahrenen Ski├╝bungsleiter geboten. Auch Kinder ab f├╝nf Jahren und Jugendliche sowie Senioren bis 65 Jahre nutzen dieses aktuelle Angebot sich mit Elementen aus Ski- und Konditionsgymnastik, Stretching, Kraft-, Zirkel- und Koordinationstraining auf`s Skifahren vorbereiten. Der Einstieg ist jederzeit und f├╝r jedermann in den n├Ąchsten Wochen zu ├Ąu├čerst g├╝nstigen Geb├╝hren m├Âglich.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

finde ich gut!

(0)

finde ich nicht gut

(0)