NEWS
pic
schliessen
Bodenkampfturnier im Dojo Tirschenreuth
02.04.2019
Zu einem Vergleichswettkampf lud vergangenes Wochenende die Abteilung Ju-Jutsu im ATSV Tirschenreuth ein.

Hierbei sollten die j├╝ngsten Ju-Jutsu K├Ąmpfer der Abteilung erste Erfahrungen im Bodenkampf unter Wettkampfbedingungen sammeln. Zu dem Sparringstreffen kamen befreundete Vereine aus Ebnath und Weiden.
Bei fr├╝hlingshaften Temperaturen traten knapp 30 Kinder in insgesamt sechs Gewichtsklassen an, um ihre bislang trainierten Haltegriffe im sportlichen Zweikampf zu testen.

Nach einer kurzen Einweisung wurden die K├Ąmpfe auf zwei Mattenfl├Ąchen er├Âffnet. Hierbei konnten die angereisten Fans und Angeh├Ârigen spannende Bodenk├Ąmpfe hautnah am Mattenrand miterleben.
Auch der Spa├čfaktor kam neben den packenden K├Ąmpfen im Dojo nicht zu kurz.

Nat├╝rlich ging keiner der Ju-Jutsu-Fighter leer aus. F├╝r das gro├čartige Engagement erhielt jeder eine Teilnehmermedaille und perfekt zur Jahreszeit einen Schokoladenosterhasen. Die Besten aus allen Gewichtsklassen erhielten zus├Ątzlich einen kleinen Pokal als Auszeichnung f├╝r ihre hervorragende Leistung.

Bei den M├Ądels konnte sich Regina H├Ąusler aus Weiden in der Klasse bis 32 kg durchsetzen. Die Klasse bis 40 kg der M├Ądels dominierte Maya-Lysann Porsch ebenfalls vom Weidener Verein. Auch die dritte Kategorie der M├Ądchen ging an den Weidener Verein. Hierbei sicherte sich Emilia Kanner den 1. Platz.

In den Gewichtsklassen der Jungs dominierten die K├Ąmpfer des Tirschenreuther Dojos. Die Klasse bis 32 kg gewann Aljosha Nagiba. Das stark besetzte Starterfeld bis 42 kg konnte Angelo Schiml f├╝r sich entscheiden.

Den Sieg in der Klasse ├╝ber 42 kg lie├č sich der Lokalmatador Mark Nagiba nicht nehmen. Aufgrund seiner gro├čen Erfahrung wurde er bei den ÔÇ×SchwergewichtenÔÇť eingeteilt. Hierbei trat er gegen K├Ąmpfer an, die teilweise 25 kg schwerer waren als er. Jeden Kampf konnte er ohne Punktverlust f├╝r sich entscheiden und wurde Sieger dieser Gewichtsklasse.

Die Trainer und Betreuer aller Vereine gratulierten den K├Ąmpfern f├╝r ihre Leistungsbereitschaft und versicherten, dass eine derartige Veranstaltung auf alle F├Ąlle wiederholt wird.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Update: Leistungstest Kickboxen 2018
22.02.2019
Am Freitag, den 11. Januar 2019, fand die Jahresabschlussfeier unserer Abteilung statt. Neben dem gem├╝tlichen Beisammensein wurden u. A. verdiente Mitglieder geehrt und, wie in einem fr├╝heren Bericht bereits erw├Ąhnt, die Kickboxer f├╝r ihre erfolgreiche Teilnahme am Leistungstest im Dezember 2018 mit Urkunden und einem entsprechenden Ranking-Shirt ausgezeichnet.

Da die letzte Pr├╝fung der Kickboxer schon einige Zeit zur├╝ck liegt, freute sich Abteilungsleiter Edgar Schmid ├╝ber den Zuspruch des angebotenen Tests. Alle Teilnehmer zeigten durchweg sehr gute Leistungen. Neben Schlag- und Tritttechniken mussten sie ebenso Techniken aus der Selbstverteidigung und der Fallschule demonstrieren. Auch Pr├╝fer und ehem. Europameister Marvin Seitz, 1. DAN, war mit den Leistungen ├╝beraus zufrieden.

Im Bild zu sehen sind
(hinten, von links nach rechts): J├╝rgen Steinhauser (Vorstand ATSV Tirschenreuth), Markus Kuchenreuther, Christoph Sporrer, Indira Dachraoui, Edgar Schmid (Abteilungsleiter)
(vorne, von links nach rechts): Felix Friedrich, Sebastian W├╝nsche, Madeleine B├Âhm, Eileen L├Âsch

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Bildergalerie BEST OF 2018
15.01.2019
In unserem Fotobereich findet ihr ein paar Schnappsch├╝sse aus unserem Jubil├Ąumsjahr 2018.

Mit dabei: Erfolge im BJJ und Judo, unser Jubil├Ąumslehrgang mit Ju-Jutsu Weltmeister Wolfgang Heindl, das B├╝rgerfest und unser Spezialtraining auf dem Gartenschaugel├Ąnde kurz vor den Sommerferien.

Viel Spa├č beim Durchschauen :-)

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
G├╝rtelpr├╝fung/Leistungstest im Ju-Jutsu und Kickboxen
03.01.2019
Dass die Abteilung Ju-Jutsu im ATSV keine Nachwuchssorgen hat, bewiesen die G├╝rtelpr├╝fungen am Ende des Jahres. Insgesamt 37 (!) Ju-Jutsuka stellten sich kurz vor Weihnachten der Pr├╝fung zur n├Ąchsten Stufe.


Insgesamt vier Monate dauerte die intensive Vorbereitung. Am Schluss konnte jeder Teilnehmer sein gestecktes Ziel erreichen und erhielt nach mehrst├╝ndiger Pr├╝fung die Urkunde und einen neuen G├╝rtel aus den H├Ąnden von Pr├╝fer Gunther W├╝hrl, 5. DAN.


Sichtlich nerv├Âs waren die j├╝ngsten Teilnehmer, die erstmals an einer derartigen Pr├╝fung teilnahmen. Die meisten der Kinder und Jugendlichen demonstrierten ihre Techniken und ├ťbungsformen souver├Ąn. Hierzu mussten sie gegen Schlag- und Trittangriffe aber auch W├╝rge- und Kontaktangriffe bestehen.


Weiterhin mussten sie in der Lage sein, auf unbekannte Situationen zu reagieren, um ihre Techniken durchzusetzen.


In der freien Selbstverteidigung wurde nochmals alles abverlangt. Hierbei mobilisierten die Ju-Jutsuka nochmals ihre Reserven und zeigten Kampfkraft, Durchhalteverm├Âgen und eine ordentliche Portion Willensst├Ąrke.


Nach einer Neustrukturierung der Kickboxabteilung fand dieses Jahr erstmals seit langer Zeit ein Leistungstest stand, dem sich insgesamt acht Kickboxer stellten.


Unter den Augen des ehemaligen Europameisters, Marvin Seitz, 1. DAN, demonstrierten die Teilnehmer, dass sie in der Lage sind, Schlag- und Tritttechniken in Grundform aber auch in Kombination abzurufen.


Weiterhin wurden die Kickboxer auch in Selbstverteidigungs- und Falltechniken geschult, die ohne Probleme gezeigt wurden.


Die Teilnehmer konnten alle Pr├╝fungsf├Ącher bravour├Âs absolvieren und bestanden den Test. Die ├ťbergabe der Urkunden erfolgt in K├╝rze bei der Jahresabschlussfeier der Abteilung.


Sichtlich stolz zeigte sich der Abteilungsleiter Edgar Schmid ├╝ber die Erfolge seiner Sportler und blickte zuversichtlich in die Zukunft.


Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Frohe Weihnachten / Einladung zur Jahresabschlussfeier
20.12.2018
Unsere Jahresabschlussfeier findet am Freitag, 11. Januar 2019, ab 19:00 Uhr beim "Hoanfbartl" statt (Ziegelh├╝tte 7, TIR).
F├╝r die Planung ist es erforderlich sich unter info@dojo-tirschenreuth.de oder per WhatsApp/SMS (01 60 - 94 92 67 09) bis zum 03. Januar 2019 unter Angabe von Name, Vorname sowie Anzahl der Personen (Erwachsene/Kinder) anzumelden.

Wir w├╝nschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, ein paar besinnliche Tage und genug Erholung um nach den Feiertagen auf der Matte wieder durchzustarten!


Das Training startet 2019 an folgenden Tagen:
Kickboxen: Montag, 07. 01. 2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Ju-Jutsu Kids: Mittwoch, 09. 01. 2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Ju-Jutsu: Mittwoch, 09. 01. 2019, 19:30 - 21:00 Uhr

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Meisterschaftserfolge im Judo
08.12.2018

Auf eine erfolgreiche Saison 2018 kann das Nachwuchstalent Mark Nagiba vom Dojo Tirschenreuth zur├╝ckblicken. Jeden Wettkampf, den er dieses Jahr bestritt endete mit einem Sieg.


Die diesj├Ąhrigen Oberpfalzmeisterschaften der Judo-Jugend fanden in R├Âtz statt. Gut vorbereitet durch einen Kaderlehrgang in Oberhaching startete er in der Gewichtsklasse M15 bis 34 kg.

An diesem Tag fand sich jedoch kein Gegner. Kurzerhand meldete er sich f├╝r die n├Ąchsth├Âhere Klasse an und besiegte alle antretenden K├Ąmpfer vorzeitig mit einer Ippon Wertung. Mit dem Titel eines Oberpfalzmeisters kam er zur├╝ck in die Kreisstadt.


Eine Woche sp├Ąter trat Nagiba bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Coburg an. Unterst├╝tzt und betreut von Vater und Trainer Olexandr Nagiba konnte er an seine Leistungen der Vorwoche ankn├╝pfen und entschied seine Gewichtsklasse f├╝r sich.


Mit einem Trainingspensum von vier bis f├╝nf Trainingseinheiten bereitete sich Mark Nagiba auf die Bayerischen Meisterschaften vor.

Neben den regelm├Ą├čigen Judo Einheiten waren Waldl├Ąufe und Krafttraining zu absolvieren. Taktisch gut eingestellt reiste er Anfang Oktober nach Ingolstadt, wo die besten Judok├Ąmpfer Bayerns um die Titel k├Ąmpften.

Bis zum Finale k├Ąmpfte er sich souver├Ąn durch. Dort hatte er einen starken Gegner, den er jedoch mit seinem Spezialwurf zur Strecke brachte. Mark Nagiba war somit Bayerischer Meister 2018 in seiner Gewichtsklasse und qualifizierte sich f├╝r das h├Âchste Judoturnier f├╝r die Jugend ÔÇô die S├╝ddeutschen Meisterschaften.


Die Vorbereitung auf dieses Turnier gestalteten sich etwas schwieriger. Durch Krankheit und anderen Umst├Ąnden konnte er nicht regelm├Ą├čig trainieren. Auch die Anreise nach Pforzheim musste ├╝ber Umwege angetreten werden.

Auf der Matte zeigte Nagiba jedoch seine ganze St├Ąrke. Durch Ehrgeiz, Disziplin und einer gro├čen Portion Willensst├Ąrke fand er von Anfang an seinen Rhythmus.

Er konnte wiederum alle seine Gegner mit Ippon Wertungen besiegen, was jeweils einen vorzeitigen Sieg bedeutete.

Mark Nagiba stand abermals auf dem Treppchen ganz oben und tr├Ągt seither den Titel S├╝ddeutscher Meister U15 im Judo.


Die ganze Abteilung freute sich riesig ├╝ber die herausragenden Erfolge von Mark Nagiba. Nicht umsonst wurde er bereits bei der Sportlerehrung des Landkreises geehrt.

Interessenten k├Ânnen sich jederzeit unter der email Adresse: info@dojo-tirschenreuth.de melden.

Videos zu den Meisterschaftserfolgen k├Ânnen unter https://de-de.facebook.com/pg/dojotirschenreuth betrachtet werden.


Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Letztes Training vor den Sommerferien (25. Juli 2018)
12.07.2018
Das letzte Schmankerl vor den Sommerferien wird dieses Jahr ein Outdoor-Training sein.
Dieses findet am 25. Juli 2018 im Fischhofpark statt. Hierf├╝r bitte Turnschuhe anziehen.
Trainingszeiten wie gehabt von 18:00 bis 19:30 Uhr (Kinder) und 19:30 bis 21:00 Uhr (Erwachsene).

Sollte das Training auf Grund der Witterung nicht drau├čen stattfinden k├Ânnen, trainieren wir ganz normal im Dojo!

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Jubil├Ąumslehrgang 30 Jahre Ju-Jutsu & Kickboxen Tirschenreuth
17.04.2018
Anl├Ąsslich ihres 30j├Ąhrigen Bestehens bot die Sparte Ju-Jutsu/Kickboxen des ATSV Tirschenreuth ihren Mitgliedern einen interessanten und abwechslungsreichen Lehrgang. Auch Mitglieder befreundeter Vereine aus den Bezirken Oberpfalz und Oberfranken nahmen an diesem Workshop teil.

So wurde am vergangenen Wochenende ein Lehrgang mit dem Ju-Jutsu Weltmeister Wolfgang Heindl (5. Dan Ju-Jutsu, 4. DAN Judo, 1st Degree Blackbelt BJJ) veranstaltet, der zugleich auch Landestrainer des Ju-Jutsu Verbandes Bayern  ist.

Am Samstag zeigte Heindl seinen Teilnehmern im Bereich des Ju-Jutsu verschiedene neue Varianten von Wurftechniken. Um den anstrengenden Workshoptag ausklingen zu lassen, f├╝hrten die Teilnehmer den Mittelfranken Wolfgang Heindl in die Zoiglkultur der Oberpfalz ein.

Am Sonntag ging es dann in dem artverwandten Brazilian Jiu Jitsu-Bereich um spezielle Wettkampftechniken in der Bodenlage. Spannend, interessant und lehrreich! So lautete das Fazit der Vereinsverantwortlichen Edgar Schmid und Gunther W├╝hrl, die das Ganze initiiert hatten.

Auch nahm die Sparte das Jubil├Ąum zum Anlass, ihren momentan erfolgreichsten Sportler zu ehren. Der frischgebackene Europameister im Brazilian Jiu Jitsu und amtierende Deutsche Meister im MMA-Pro, Lukas Gruber, wurde f├╝r seine Verdienste und enormen Anstrengungen der letzten Wochen und Monate mit einem Geschenk geehrt.

Eine ganz besondere Ehre war neben den sportlichen Hochkar├Ątern die Anwesenheit der Gr├╝nderv├Ąter der Abteilung. Ewald Rumrich und Fritz Lehner lie├čen es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu besuchen, um sich von der Qualit├Ąt der Abteilung pers├Ânlich zu ├╝berzeugen.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Lukas Gruber Europameister im Brazilian Jiu Jitsu
05.04.2018

Er k├Ąmpft nicht nur mit bei Europas Elite - er ist es. Lukas Gruber vom Dojo Tirschenreuth gewinnt in Rom den Titel des Europameisters im Brazilian Jiu Jitsu in der Klasse No Gi.


Der weltweit gr├Â├čte Fachverband f├╝r diese Sportart, die IBJJF (International Brazilian Jiu Jitsu Federation) veranstaltete k├╝rzlich diesen Megaevent in Italiens Hauptstadt.

Hunderte von Teilnehmern aus ganz Europa traten dort in unterschiedlichen Kategorien und Gewichtsklassen an. Gruber startete gleich in zwei unterschiedlichen Klassen.


Einen guten Einstieg ins Turnier fand er in den K├Ąmpfen mit Gi (Judo-Anzug). Dort k├Ąmpfte er sich souver├Ąn durch die Vorrunde und stand schnell im Halbfinale. Diesen Kampf entschied jedoch sein Gegner knapp f├╝r sich. Somit ein 3. Platz in dieser Kategorie.

In der Klasse No Gi im Halbschwergewicht stand Gruber einer harten Konkurrenz gegen├╝ber. An diesem Tag passte jedoch alles zusammen. Alle K├Ąmpfe beendete Lukas Gruber mit Submission, also durch Aufgabe des Gegners - im Boxen w├╝rde man sagen, durch technischen K.O - und gewann den Titel des Europameisters.


Dieser Erfolg kommt aber nicht von ungef├Ąhr. Neben den passenden k├Ârperlichen Grundvoraussetzungen z├Ąhlt nat├╝rlich auch die Willensst├Ąrke, mentale Kraft und nat├╝rlich t├Ągliches Training. Lukas Gruber trainiert fast t├Ąglich. Neben den Trainingseinheiten in Tirschenreuth trainiert er auch bei den befreundeten Stonewood Rangern in Ebnath und bei der Fight Fusion in Regensburg, die ihn professionell betreuen.


Die ganze Abteilung des Tirschenreuther Dojos, allen voran Abteilungsleiter Edgar Schmid, freuten sich mit dem frischgebackenen Europameister. Eine Feier muss noch warten, denn Lukas Gruber ist schon wieder in Vorbereitung auf einen MMA (Mixed Martial Arts) Kampf am kommenden Wochenende.


Interessenten k├Ânnen sich jederzeit unter der email Adresse: info@dojo-tirschenreuth.de melden.


Information BJJ:

Das Brasilianische Jiu-Jitsu ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Judo, die den Schwerpunkt auf Bodenkampf legt. Der sportliche BJJ-Kampf startet in der Regel im Stand (Schl├Ąge, Tritte, Kratzen, Bei├čen etc. sind verboten) und wird meistens nach einem ÔÇ×TakedownÔÇť am Boden fortgesetzt und beendet. Der K├Ąmpfer hat zwei M├Âglichkeiten den Kampf zu gewinnen. Im BJJ erhalten die K├Ąmpfer f├╝r bestimmte Positionen oder Aktionen, die f├╝r sie vorteilhaft sind oder den Kampfverlauf zu ihren Gunsten ├Ąndern, Punkte. Unabh├Ąngig vom Punktestand besteht jederzeit die M├Âglichkeit, den Gegner mit einer ÔÇ×SubmissionÔÇť (Unterwerfung) zur Aufgabe zu zwingen, die dieser durch Klopfen mit der Hand auf die Matte, seinen K├Ârper oder den des Gegners symbolisiert. Dies kann durch zahlreiche W├╝rge- und Hebeltechniken herbeigef├╝hrt werden. Erreicht keiner der K├Ąmpfer nach Ablauf der Kampfzeit eine ÔÇ×SubmissionÔÇť des Gegners, gewinnt der K├Ąmpfer mit den meisten Punkten.


Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Neute Matten f├╝r das Dojo
01.03.2018
Unser Dojo erstrahlt in neuem Glanz. Gestern haben wir unseren Trainingsraum mit 100 m┬▓ neuen Matten ausgelegt. Bei dieser Gelegenheit konnten wir auch gleich unseren Fr├╝hjahrsputz erledigen. Vielen Dank an alle Helfer aus dem Kinder- und Erwachsenentraining!
F├╝r kommende Veranstaltungen (z. B. unseren Jubil├Ąumslehrgang am 07./08. April) k├Ânnen wir Euch nun insgesamt 200 m┬▓ Mattenfl├Ąche anbieten.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Jubil├Ąumslehrgang mit Ju-Jutsu Weltmeister Wolfgang Heindel
09.02.2018
Das Wochenende des 07. und 08. April steht bei uns ganz im Zeichen unseres 30j├Ąhrigen Vereinsjubil├Ąums. Zu diesem Anlass wird uns der Ju-Jutsu Weltmeister Wolfgang Heindel einen Besuch abstatten und einen 2t├Ągigen Lehrgang halten.
Am Samstag, 07. April, wird uns Wolfgang in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr seine Ju-Jutsu Spezialtechniken zeigen. Am Sonntag, 08. April, l├Ąuft die Einheit von 09:00 bis 13:00 Uhr und besch├Ąftigt sich mit BJJ Wettkampftechniken. Es sollte also f├╝r jeden etwas dabei sein.
Dieser Lehrgang findet nicht in unserem Dojo, sondern in der dar├╝ber liegenden Sporthalle statt (Friedhofweg 1, TIR).
Die Kosten belaufen sich f├╝r Kinder bis 14 Jahre bei Teilnahme an einem Tag auf 10,- ÔéČ, f├╝r die Teilnahme an beiden Tagen auf 15,- ÔéČ. F├╝r alle anderen sind f├╝r einen Tag 25,- ÔéČ, f├╝r beide Tage 35,- ÔéČ zu entrichten.

Die Anmeldung kann unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer bis 31. M├Ąrz auf diesen Wegen erfolgen:
Email an info@dojo-tirschenreuth.de
SMS oder WhatsApp an 01 60 - 94 92 67 09


Hier einige Infos zur Person Wolfgang Heindel:
5. DAN Ju-Jutsu | 4. DAN Judo | 1st Degree Black Belt BJJ
seit 2014 Cheflandestrainer Ju-Jutsu Bayern

Erfolge Ju-Jutsu:
Weltmeister 2004
3 x Deutscher Meister
2 x Deutscher Team-Meister mit den Oberd├╝rrbach Devils
1 x European Champions League Sieger mit den Oberd├╝rrbach Devils

Erfolge Judo:
mehrfacher Bayerischer Meister im Bodenkampf und Kata
3. Platz in der 2. Judo Bundesliga mit dem PSV Bamberg

Erfolge BJJ:
Gold IBJJF Berlin Open 2015 Black Master 1 middle & Silber Open Class
Gold IBJJF Munich Open 2014 Black Master 1
Silber IBJJF London Open Black Master 1
Silber IBJJF Paris Open Black Master 1
Bronze bei der IBJJF Europameisterschaft in Lissabon 2013 Brownbelt Master
Silber IBJJF London Open 2013 Brownbelt Master
2 x Gold IBJJF Munich Open 2013 Brownbelt Master middleweight & absolut
Vice-Campeo Campeonato Rio Grande do Sul 2006 in Porto Alegre (Brasilien)
Internationaler Deutscher Vizemeister 2006,2008
Sieger Submissao BJJ Advanced 2008,2009,2010,2011
Vizeweltmeister Ne-Waza Kategorie der JJIF in Kolumbien 2011

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Happy New Year 2018!
02.01.2018
Wir w├╝nschen Euch allen ein gesundes, verletzungsfreies neues Jahr 2018!

Das regul├Ąre Training beginnt wieder an folgenden Tagen:

Kickboxen: Montag, 08. Januar 2018, 19:30 Uhr
Ju-Jutsu Kids: Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:00 Uhr
Ju-Jutsu/BJJ Erwachsene: Mittwoch,10. Januar 2018, 19:30 Uhr

Bitte vergesst nicht Euch f├╝r die Jahresabschlussfeier am 13. Januar anzumelden. Die Einladungen hierzu wurden noch im alten Jahr an alle verschickt.

Jubil├Ąumsjahr 2018: Unsere Abteilung feiert dieses Jahr ihr 30j├Ąhriges Bestehen. Merkt Euch hierzu schon einmal das Wochenende 07./08. April vor! Mehr Infos gibt es zeitnah :-)

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Ju-Jutsu G├╝rtelpr├╝fung 2017
28.12.2017
Zum Jahresabschluss traten die Ju-Jutsuka des Tirschenreuther Dojos zu ihrer j├Ąhrlichen G├╝rtelpr├╝fung im Ju-Jutsu an, um die n├Ąchste Stufe zu erklimmen. Hierzu hatten sich die K├Ąmpferinnen und K├Ąmpfer vier Monate intensiv darauf vorbereitet.

An insgesamt drei Pr├╝fungstagen konnten die Kinder, Jugendlichen und einige Erwachsene ihrem Pr├╝fer die erlernten Techniken und ├ťbungsformen demonstrieren. Einigen Kindern war die Nervosit├Ąt sichtlich anzusehen. Diese wurde jedoch mit zunehmender Pr├╝fungsdauer abgelegt, sodass nach ├╝ber zweist├╝ndiger Pr├╝fung alle die Urkunde zum n├Ąchsten G├╝rtelgrad in Empfang nehmen konnten. Voller Stolz wurde im Anschluss gleich der neue G├╝rtel angelegt.

Neben Schlag- Tritt- und Hebeltechniken, welche in Kombination demonstriert werden mussten, zeigten die Pr├╝flinge, dass sie in der Lage waren, auf unbekannte Situationen zu reagieren, um ihre Techniken durchzusetzen.

In der feien Selbstverteidigung forderte Pr├╝fer Gunther W├╝hrl, 5. DAN vom ATSV Tirschenreuth, nochmals die letzten Reserven zu mobilisieren und Durchhalteverm├Âgen zu demonstrieren. Mit Willensst├Ąrke und Kampfkraft konnten die Ju-Jutsuka auch diese H├╝rde bravour├Âs meistern.

W├╝hrl bescheinigte den jungen Ju-Jutsu-K├Ąmpfern sehr gute bis hervorragende Leistungen und ├╝berreichte zum Lohn der anstrengenden Vorbereitung die Urkunde zum n├Ąchsth├Âheren G├╝rtel.

F├╝r ├╝berragende Pr├╝fungsergebnisse in den jeweiligen Pr├╝fungsgruppen wurden Aljosha Nagiba, Jerimy Rath, Lena Schaller, Sarah Haidl und Lucius Hertel mit einem kleinen Geschenk pr├Ąmiert.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Frohe Weihnachten!
22.12.2017
Wir w├╝nschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein paar ruhige, besinnliche Feiertage! Genie├čt die ruhige Zeit, im Januar geht's auf der Matte wieder rund! :-)

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
NAGA European Championships
23.11.2017
+++ Newsflash +++
Am 18. November war BJJ Bluebelt Lukas Gruber wieder einmal unterwegs. Diesmal unternahm er einen Trip nach Amiens in Nordfrankreich zu den NAGA European Championships.

Sein erster Start in der No Gi Expert Class wurde leider nicht belohnt und so verlor er den ersten Kampf, trotz guter Leistungen, nach Punkten.
In seiner Bluebelt-Klasse konnte er sich jedoch nach einem Baseball-Choke die Goldmedaille sichern.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Erfolgreicher Nachwuchsk├Ąmpfer
23.11.2017
Auf eine erfolgreiche Wettkampfsaison kann der j├╝ngste K├Ąmpfer des Dojo Tirschenreuth, Mark Nagiba, zur├╝ckblicken. Insgesamt neun Turniere absolvierte der zw├Âlfj├Ąhrige Fighter und schaffte es fast immer auf's Treppchen.

├ťberwiegend in seiner Spezialdisziplin, dem Judo, startete Nagiba bei Ranglistenturnieren in Bayern und Th├╝ringen und fand sich immer unter den ersten Dreien.
Ein H├Âhepunkt der Saison war sicherlich der Gewinn der Oberpfalzmeisterschaften. Hier belegte Mark Nagiba in der Klasse U15 bis 34 kg souver├Ąn den ersten Platz.

Dieser Gewinn qualifizierte ihn f├╝r die Nordbayerischen Einzelmeisterschaften, welche dieses Jahr in Hof ausgetragen wurden. Auch dieses Mal erreichte er einen Podestplatz und kam mit der Bronzemedaille wieder zur├╝ck nach Tirschenreuth.

Ein weiteres Mal konnte er sich somit f├╝r die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren. Die Vorbereitungszeit daf├╝r war mit zwei Wochen sehr kurz. Durch enormen Trainingsflei├č, Willensst├Ąrke und nat├╝rlich einer gro├čen Portion Talent errang er in Eichst├Ątt einen hervorragenden dritten Platz bei den Einzelwettk├Ąmpfen.

Durch diese Platzierung erhielt Mark Nagiba die Startberechtigung f├╝r die S├╝ddeutschen Einzelmeisterschaften im Judo im badischen Pforzheim. Bei diesem Turnier konnte Nagiba zwar keine Platzierung auf dem Podest erreichen, sammelte jedoch unheimlich viel Erfahrung.

Nicht nur sein Trainer und Vater Alexandr Nagiba, sondern das gesamte Dojo Tirschenreuth, sind stolz auf den erfolgreichen Nachwuchsk├Ąmpfer.
Mit weiteren Meisterschaftserfolgen ist auch in Zukunft zu rechnen. Die Abteilung Kickboxen - Ju-Jutsu im ATSV Tirschenreuth entwickelt sich langsam zur Talentschmiede.

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Workshop Frauen SV
19.10.2017

Am 14. Oktober fand wieder ein Selbstverteidigungs-Workshop f├╝r Frauen und M├Ądchen statt, der von der Sparte Ju-Jutsu & Kickboxen im ATSV Tirschenreuth ausgerichtet wurde. 11 Damen aus jeder Altersklasse fanden sich dazu im Dojo in der Mittelschule ein.


Zu Beginn des Kurses referierte Edgar Schmid, 1. Vorsitzender der Abteilung, kurz ├╝ber die rechtliche Lage in einer Notwehrsituation. Zur Sprache kamen Themen wie Notwehr, ├ťberschreitung der Notwehr, Einschreiten in Gefahrensituationen und Verwendung von Hilfsmitteln.

Nach kurzer themenbezogener Aufw├Ąrmphase stieg Gunther W├╝hrl, 5. DAN und Cheftrainer im Ju-Jutsu, zuerst in die passiven Techniken ein. Dazu geh├Ârt neben dem richtigen zu Boden fallen und wieder aufstehen auch eine Deckung, die im Ernstfall schon einmal etwas Schutz bieten kann. Au├čerdem wurde ausdr├╝cklich der Einsatz der eigenen Stimme trainiert, die sowohl den Angreifer irritiert, wie auch Passanten auf sich aufmerksam macht. Aus dieser ersten Phase der Selbstverteidigung bekamen die Teilnehmerinnen auch aktive Techniken mit an die Hand. Diese erfolgten direkt aus der passiven Haltung bzw. aus der Bodenlage heraus. Um diese Techniken auch mit der richtigen Intensit├Ąt probieren zu k├Ânnen, bewaffneten sich die Lehrgangsleiter mit Schlagpolstern.

Im Anschluss wurden alle mit Trainings-Pfeffersprays ausgestattet, mit denen sie den richtigen Umgang und das Zielen testen konnten. Hier wurde explizit darauf hingewiesen, dass das Pfefferspray keine ultimative L├Âsung ist und man sich nicht darauf verlassen soll.

Um sich nochmal alle Techniken ins Ged├Ąchtnis rufen zu k├Ânnen wurden die Frauen auf einen ÔÇ×RundkursÔÇť geschickt, bei dem sie an jeder Station eine Situation erwartete, auf die sie entsprechend reagieren mussten.

F├╝r das gro├če Finale stieg einer der Trainer in einen Vollk├Ârperschutzanzug um die Anwesenden noch einmal unter Stress zu setzen. Hier wurden ihnen auch noch einmal die letzten Reserven abverlangt.


Nach 4 Stunden intensivem, kurzweiligen Programm wurden die Teilnehmerinnen mit gest├Ąrktem Selbstvertrauen verabschiedet. Und trotz des ernsten Hintergrundes des Kurses kam der Spa├č auch nicht zu kurz.


Bilder vom Frauen SV Workshop gibt es hier.


Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Lukas Gruber nicht zu stoppen!
19.10.2017
Bereits am 30. September startete der Tirschenreuther K├Ąmpfer Lukas Gruber bei der sog. GNX-Series, einem 8-Mann-MMA-Turnier. Er sprang kurzfristig f├╝r einen anderen verletzten Fighter ein.
Seinen ersten Kampf (-77 kg) konnte er bereits nach 52 Sekunden durch Kimura f├╝r sich entscheiden.
Der zweite Kampf wiederum ging ├╝ber die vollen zwei Runden. Hier konnten beide Kontrahenten immer wieder Takedowns und Hebel ansetzen sowie Schl├Ąge ins Ziel bringen. Ein Ergebnis brachte dann aber die Punktewertung: Publikum und ein Kampfrichter sahen Lukas vorne, zwei Kampfrichter werteten den Kampf f├╝r seinen Gegner.
So blieb Lukas noch der Kampf um den dritten Platz, den er in der zweiten Runde wiederum mit Kimura beenden und sich so den G├╝rtel sichern konnte.

Am 15. Oktober stand das n├Ąchste gro├če Event an: die ADCC German Championships. Hier wird solange am Boden gek├Ąmpft bis einer der Teilnehmer aufgibt.
In seiner Gewichtsklasse gewann er das Halbfinale nach recht kurzer Zeit. Den Sieg im Finale musste er durch eine kleine Unaufmerksamkeit allerdings an seinen Gegner abtreten.
In der Intermediate Absolute Class (offene Klasse) konnte er dann aber alle Kontrahenten zur Aufgabe bringen und sich den begehrten G├╝rtel sichern.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch und weiter so!

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Oberpfalzmeister und zweimal Bronze!
09.10.2017
+++ NEWSFLASH +++
Die Wettkampfsaison im Judo geht f├╝r Mark Nagiba in eine neue Runde:

Bereits am 17. September trat er bei der Oberpfalz Einzelmeisterschaft in Schwarzenfeld in der Klasse U15 an und konnte sich gleich den 1. Platz sichern!
Eine Woche sp├Ąter ging's ins oberfr├Ąnkische Hof zur Nordbayerischen Einzelmeisterschaft. In der Gewichtsklasse bis 34 kg U15 errang Mark den 3. Platz.
Am 07. Oktober startete er in Eichst├Ątt bei der Bayerischen Einzelmeisterschaft (U15 bis 34 kg) und konnte auch von dort Bronze mit nach Hause nehmen!

Die Abteilung sagt herzlichen Gl├╝ckwunsch und dr├╝ckt auch weiterhin die Daumen, damit noch viele weitere Titel dazukommen!

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)
pic
schliessen
Workshop Selbstverteidigung f├╝r Frauen
18.09.2017
Frauen und M├Ądchen ab 16 Jahren aufgepasst!

Am 14. Oktober 2017 veranstalten wir wieder einen Workshop "Selbstverteidigung f├╝r Frauen" in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr. Dieser findet in unserem Dojo im Friedhofweg 1 in Tirschenreuth statt (Gymnastikraum der Hauptschule).
Die Kosten betragen 25,- Euro pro Person. F├╝r weibliche Angeh├Ârige unserer Mitglieder gilt der Sonderpreis von 15,- Euro.

Meldet euch bei Interesse bitte mit Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer bis zum 08. Oktober an. Entweder per Mail unter info@dojo-tirschenreuth.de oder per WhatsApp/SMS unter 01 60 - 94 92 67 09.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt (Eingang der Anmeldug ma├čgeblich), also schnell anmelden. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen, musst Du mit diesem User befreundet sein!

Momentan keine Kommentare vorhanden

Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER

das ROCKT!!!

(0)

das suckt!

(0)