Rock Share

das ROCKT!!!

(0)
Rockt das richtig? Dann sag's weiter...
FACEBOOK
TWITTER
Infos
Information Ihres Schornsteinfegers

Sehr geehrte/r Frau/Herr .........
wie Sie bereits der Tagespresse entnehmen konnten, ist seit kurzem das neue Schornsteinfegerhandwerksgesetz
in Kraft getreten. Dieses Gesetz ersetzt das bisherige Schornsteinfegergesetz und regelt
die zuk├╝nftigen Aufgaben und T├Ątigkeiten des Schornsteinfegerwesens.
Alles Neue bringt Ver├Ąnderung und so bieten Ihnen auch die Regelungen des novellierten Schornsteinfegerhandwerksgesetzes
neue M├Âglichkeiten und Perspektiven.
Mit diesem und weiteren Kunden-Informationsbriefen m├Âchte ich Sie ├╝ber die Neuerungen im Schornsteinfegerhandwerk
informieren:


Feuerst├Ąttenbescheid

Alle 5 Jahre bzw. nach 2013 zweimal innerhalb 7 Jahre f├╝hrt der f├╝r Sie zust├Ąndige Bezirksschornsteinfegermeister,
sp├Ąter bevollm├Ąchtigter Bezirksschornsteinfeger genannt, eine sogenannte Feuerst├Ąttenschau
in Ihrem Geb├Ąude durch. Diese Begutachtung aller Feuerungsanlagen (Feuerst├Ątte einschlie├člich
Abgasanlage) dient dem vorbeugenden Brandschutz. Nur mit betriebs- und brandsicheren
Feuerungsanlagen l├Ąsst sich ein warmes Zuhause auch unbetr├╝bt genie├čen, denn keine Feuerst├Ątte ist
eigensicher und selbst unbedeutende Baufehler oder Verschlei├čerscheinungen k├Ânnen zu Hausbr├Ąnden
oder Gefahren f├╝r Leib und Leben f├╝hren. Niemand besser als Ihr Bezirksschornsteinfegermeister
bzw. bevollm├Ąchtigter Bezirksschornsteinfeger wei├č besser, worauf zu achten ist, Um Gefahren zu
vermeiden. Daher hat ihn der Gesetzgeber trotz weitgehender Liberalisierung der Schornsteinfegerarbeiten
alleine mit dieser wichtigen Aufgabe betraut. Ihre Sicherheit, f├╝r die wir pers├Ânlich haften,
ist uns wichtig.
Nach jeweils erfolgter Feuerst├Ąttenschau erhalten Sie zuk├╝nftig einen sogenannten Feuerst├Ąttenbescheid.
Dieser gibt Ihnen als Eigent├╝mer Auskunft dar├╝ber, welche Reinigungs-, ├ťberpr├╝fungsund
Messarbeiten an den in Ihrem Geb├Ąude betriebenen Feuerungsanlagen durchzuf├╝hren sind und
verzeichnet die jeweils einzuhaltenden Fristen. Nach dem neuen Schornsteinfeger-Handwerksgesetz
wird Ihnen nun die Verantwortung daf├╝r ├╝bertragen, dass alle auf dem Feuerst├Ąttenbescheid vermerkten
T├Ątigkeiten an Ihren Feuerungsanlagen durchgef├╝hrt werden. Die Ausf├╝hrung k├Ânnen Sie
frei an daf├╝r zugelassene Schornsteinfeger ├╝bertragen, die Ihnen die ordnungsgem├Ą├če Durchf├╝hrung
nach Abschluss der Arbeiten auf daf├╝r vorgesehenen Formularen best├Ątigen m├╝ssen. Diese m├╝ssen
Sie dann an Ihren zust├Ąndigen Bezirksschornsteinfegermeister bzw. bevollm├Ąchtigen Bezirksschornsteinfeger
weiterleiten. Dieser ├╝berwacht die Durchf├╝hrung der vorgeschriebenen Arbeiten und die
Einhaltung der Fristen und l├Âst ggf. Mahnungen bzw. Ersatzvornahmen aus.
Von der Verantwortung, die Ihnen der Gesetzgeber ├╝bertragen hat, k├Ânnen wir Sie leider nicht entbinden.
Sofern Sie jedoch Ihren zust├Ąndigen Bezirksschornsteinfegermeister bzw. bevollm├Ąchtigten
Bezirksschornsteinfeger in gewohnter Weise auch weiterhin mit der Ausf├╝hrung der notwendigen
Arbeiten beauftragen, k├Ânnen wir Ihnen den l├Ąstigen und zeitraubende Formularkrieg ersparen.